Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Zurück
Kinder

Die Prinzessin, die unter die Erde des Mondes kucken wollte

Figurentheater für Alle ab 7 Jahren

Korallenfische und Reisvögel, Kraniche, Frösche und alle anderen Bewohner des Landes von König „Krieg den Magen nicht voll“ haben nicht viel zu lachen. Der Kronprinz „Tu was mein Vater sagt“ soll verheiratet werden. Für das große Hochzeitsfest werden Vögel gefangen, Seen und Meere leergefischt sowie Unmengen an Reis und Früchten geerntet.

Als Braut für seinen Sohn hat der König die Göttertochter Prinzessin „Soll ich es wagen“ auserwählt. Voller Zuversicht und in Begleitung der Fee Lantila reist „Soll ich es wagen“ zum Schloss des großen Herrschers. Im Lande des Königs empfängt die beiden sintflutartiger Regen, bei Hofe erlebt die Prinzessin Eifersüchteleien und Machtkämpfe. Alles wirkt befremdend und bedrohlich. Kann diese Hochzeit wirklich stattfinden?

Eine Geschichte über Liebe, Freundschaft, den Mut und die Kraft dem eigenen Herzen zu folgen.

Indonesische Gamelanmusik und Wayang Kulit, das javanische Schattenfigurenspiel, entführen junge und ältere Zuhörerinnen und Zuseher in eine uns fremde Welt.

Traditionelle javanische Schattenfiguren, balinesischen Tanzmasken und Puppen bzw. Figuren aus eigener Werkstatt.

Text und Regie: Johann Gubo
Theaterspiel/Kostüme: Nartan K. Niemeyer
Bühnenbild: Kathleen V. Daniel

Termine

DatumUhrzeitInformationBuchungs-Link
04.12.202217:00 Uhr€ 5,-- (Tickets vor Ort)
Veranstalter
Kuck und Lauschtheater