-A A +A

 

Ab Juli gibt es in Mindelheim ein E-Carsharing-Angebot, wobei eine Mindelheimer Ortsgruppe des Carsharing-Vereins Kaufbeuren geplant ist. Durch ein Sponsoring der VWEW stellt die Stadt Mindelheim ein Elektroauto (einen Renault Zoe) für die kommenden zwei Jahre zur Verfügung. Ein spannender Informationsabend rund um das Thema Carsharing findet am Donnerstag, 1. Juni 2017 um 19.00 Uhr im Hotel Alte Post statt.

Sonntag, 4. Juni 2017 -
10:00-16:00

Die Freunde alter Motorfahrzeuge Mindelheim e.V. laden am Pfingstsonntag wieder zu ihrem traditionellen Oldtimertreffen mit Ausstellung für Motorräder, Mopes und PKW bis Baujahr 1975 sowie Traktoren bis Baujahr 1960 ein. Diesjährige Sonderschau: 'Vive la France'.

Die Stadt Mindelheim bietet zusammen mit dem Kreisjugendring die verlässliche Ferienbetreuung für Mindelheimer Kinder der 1. bis 6. Klasse in der Alten Knabenschule (2. Stock), Reichenwallerstr. 8 an. Es wird ein abwechslungsreiches Ferienprogramm mit Bastel- und Werkangeboten, Sport und Spiel angeboten. Die Betreuungszeiten sind halbtags oder ganztags möglich.

Freitag, 9. Juni 2017 - 19:00-Samstag, 10. Juni 2017 - 1:30
,
Samstag, 10. Juni 2017 - 19:00-Sonntag, 11. Juni 2017 - 1:30

Mittelalterliches Spektakel mit Gauklern und Trommlergruppen. Kulinarisch werden unter anderem Steckerlfisch und Schupfnudeln angeboten.

Kostenloser Pendelbus. Haltestellen: Schwabenwiese – alter Norma Parkplatz – Forum Busbahnhof.

Samstag, 17. Juni 2017 -
9:30-17:00
, Sonntag, 18. Juni 2017 -
9:30-17:00

im Forum Mindelheim. Bei den Allgäuer Mobilitätstagen im Forum Mindelheim möchten der Landkreis Unterallgäu, die Stadt Mindelheim und das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) der Allgäuer Bevölkerung präsentieren, was heute aktuell ist.

Anfang April 2017 beginnen die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Maximilianstraße (vierter Bauabschnitt) im Bereich des Unteren Tores. An dieser Stelle gibt es bis zur Beendigung der Baumaßnahme die aktuellen Informationen.

Vor 500 Jahren stand auch Mindelheim unter den Einflüssen der Reformation. Überlieferungen zufolge übernachtete Martin Luther 1511 auf seiner Romreise im ehemaligen Augustiner-Eremitenkloster in Mindelheim. Die Landesherrin Anna von Lodron, Gemahlin von Georg von Frundsberg, war eine glühende Anhängerin der Reformation und lud protestantische Prediger auf die Mindelburg ein.

Wohnungsnot in Mindelheim - Aufruf zur Meldung von freiem Wohnraum
Bedingt durch einen spürbaren Zuzug nach Mindelheim, sind freie Wohnungen schwer zu finden. Die Stadt Mindelheim bittet daher alle Eigentümer, freien Wohnraum und die Mietpreise hierfür an die Stadt Mindelheim, Frau Roswitha Müller, Tel. 08261-9915-23 zu melden.

Seiten