-A A +A
Bildquelle:
Stadt Mindelheim

KRIPPENSTADT MINDELHEIM
Hier haben Krippen Tradition. Seit rund 400 Jahren.

Mit gutem Recht wird Mindelheim auch als die Wiege der schwäbischen Krippenkunst bezeichnet. Den Grundstein legten die Jesuiten bereits Anfang des 17. Jahrhunderts mit der Barockkrippe in der Jesuitenkirche.

Diesem Erbe verpflichtet und aufgrund des reichen Bestandes an historischen Krippen wurde 1989 das "Schwäbische Krippenmuseum" (Museum im Colleg) gegründet.

Das Schwäbische Krippenmueum ist ganzjährig geöffnet, vom ersten Advent bis Maria Lichtmess (2. Februar) gibt es zusätzliche Krippenausstellungen.

Ein Flyer mit ausführlichen Informationen für 2016/2017 nachstehend zum Download.

Hinweis:
Notwendige bauliche Maßnahmen am Gebäude erfordern derzeit eine grundlegende Umgestaltung des Schwäbischen Krippenmuseums, es ist daher derzeit nicht zugänglich. Eröffnung ist am 2. Dezember 2017!

AnhangGröße
Flyer Krippenstadt Mindelheim 20161.17 MB