-A A +A
Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot, obwohl es in Deutschland Lebensmittel im Überfluss gibt. Entsprechend diesem Aspekt bemüht sich die Mindelheimer Tafel um einen Ausgleich für Bedürftige mit Unterstützung durch ca. 50 ehrenamtliche Helfer. Sie sammeln qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können und verteilen sie in der Bürgermeister-Krach-Str. 4 an Bedürftige.

 

Der Laden ist geöffnet immer donnerstags zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr. Der Kunde zahlt pauschal 1,50 Euro für seinen Einkauf. Als Nachweis der Bedürftigkeit gelten die Bescheide zu Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II, Rente oder Lohnbescheinigung.

Ansprechpartner:
Herr Peter Horn
Tel. 08261-737830

 

Sie würden Ihrem Kind gern die Teilnahme an einer Klassenfahrt ermöglichen, wissen aber nicht, wie Sie dies finanziell stemmen sollen? Ihr Kind benötigt dringend Nachhilfe, Sie können sich aber keinen Nachhilfelehrer leisten?

Dann sollten Sie sich diese Webseite genau durchlesen.

Der Rot Kreuz-Laden in Mindelheim bietet gut erhaltene Kleidung für Frauen, Männer und Kinder und gebrauchte, gut erhaltene Kinderartikel sowie Spielsachen an.

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag: 9.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag und Freitag:
9.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr

Rot Kreuz Laden Mindelheim
Kornstr. 12
87719 Mindelheim
 

 

Im Kleiderladen "Klamotte" in der Bgm.-Krach-Str. 8 kann von jedermann gut erhaltene gebrauchte Kleidung zu sehr günstigen Preisen erworben werden.

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Freitag 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr

Kleiderladen "Klamotte"
Bgm.-Krach-Str. 8
87719 Mindelheim
 

 

Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot, obwohl es in Deutschland Lebensmittel im Überfluss gibt. Entsprechend diesem Aspekt bemüht sich die Mindelheimer Tafel um einen Ausgleich für Bedürftige mit Unterstützung durch ca. 50 ehrenamtliche Helfer. Sie sammeln qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können und verteilen sie in der Bürgermeister-Krach-Str. 4 an Bedürftige.

 

Der Laden ist geöffnet immer donnerstags zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr. Der Kunde zahlt pauschal 1,50 Euro für seinen Einkauf. Als Nachweis der Bedürftigkeit gelten die Bescheide zu Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II, Rente oder Lohnbescheinigung.

Ansprechpartner:
Herr Peter Horn
Tel. 08261-737830